Diese Kandidaten wohnen am weitesten weg von ihren Wählern

Projekt zur Berlinwahl 2016 mit dem Interaktiv Team der Berliner Morgenpost

Auf der Seite der Landeswahlleiterin für Berlin wurden vor den Abgeordnetenhauswahlen 2016 zwölf PDFs mit Informationen zu den Wahlkandidaten je Wahlbezirk veröffentlicht, darunter auch die Postleitzahl der Wohnanschrift. Mit Adobe Reader und R transformierten wir die Dokumentdaten in eine geordnete Tabelle. Mit QGIS berechneten wir die Distanzen der Centroids von Postleitzahlgebieten und Wahlbezirken und ermittelten sich überschneidende Gebiete der Geolayer. Wieder mit R mergeden wir die neu gewonnenen Informationen mit unseren Daten und erhielten so pro Kandidat die Luftliniendistanz vom Mittelpunkt des Wohnorts und des Wahlkreises.